Beim letzten Spiel der Saison 2017/2018 mussten unsere Senioren auf der heimischen Bahn gegen die Sportfreunde des SV Pesterwitz 2. antreten.

Im ersten Durchgang spielte unsere Mannschaft einen Vorsprung von 13 Holz heraus.
Auch im zweiten Durchgang beherrschten unsere Kegler das Geschehen und vergrößerten den Vorsprung auf 98 Holz.
Mit 1959 zu 1861 Holz konnten wir einen sicheren Heimsieg erringen und die bittere Niederlage aus dem Hinspiel am Anfang der Saison wettmachen und noch mal zwei wichtige Punkte erringen .

Mit 14:14 Punkten und einem vierten Tabellenplatz haben wir einen sicheren Klassenerhalt erreicht.

Spielbericht hier.

Beim letzten Auswärtsspiel dieser Saison waren unsere Senioren beim Tabellenführer Dresdner SV 1910 1. zu Gast.

Die Heimmannschaft bestimmte von Anfang an das Geschehen und ging nach der ersten Runde mit 86 Holz in Führung.

In der zweiten Runde bauten die Dresdner den Vorspung sogar noch auf 199 Holz aus.

Unsere Mannschaft erzielte mit 1976 Holt zwar ein achtbares Ergebnis, aber gegen den Saisonrekord der Gastgeber mit 2175 Holz war natürlich kein Kraut gewachsen.

Es bleibt also weiterhin der 6. Tabellenplatz für uns.

Spielergebnisse hier.

 

Beim  Auswärtsspiel in Bannewitz mussten unsere Senioren im ersten Durchgang einen Rückstand von 80 Holz hinnehmen.

In der zweiten Runde wurde der Rückstand zwar noch um 10 Holz verkürzt, aber die Niederlage war trotz des guten Endergebnisses von 1979 Holz nicht mehr abzuwenden.
Die Gastgeber erspielten mit 2049 Holz ihren Saisonrekord.
 
In der Tabelle ergibt sich damit der 6. Platz.
 

Im vorletzten Heimspiel dieser Saison konnten unsere Senioren einen Sieg gegen die Sportfreunde vom KSV Dresden-Tolkewitz 1. auf der heimische Bahn erringen.

Der erste Durchgang konnte von unseren Keglern trotz Auswechslung mit einem Vorspung von 14 Holz beendet werden.

Im zweiten Durchgang kamen noch einmal 57 Holz dazu, so das es am Ende einen Vorspung von 71 Holz für unsere Mannschaft gab.

Damit bleiben die zwei Wertungspunkte in Radeberg. In der Tabelle sind wir nun auf Platz 4 vorgerückt.

Hier der Spielbericht.

Der Wettkampf gegen die SG Grumbach 1. in  der Rückrunde war leider nicht so erfolgreich wie die Begegnung auf unserer Heimbahn in der Hinrunde.

Unser Startkegler kam leider mit einem Rückstand von 51 Holz von der Zweibahnanlage. Im zweiten Durchgang konnten wir den Rückstand zwar auf 31 Holz verkürzen,  im dritten Durchgang war der Rückstand dann auf 99 Holz angewachsen.

Unser Schlussspieler konnte zwar noch mal 20 Holz für uns herausholen, aber am Ende blieben doch 79 Holz Rükstand.

Damit haben wir die 2 Punkte in Grumbach lassen müssen und belegen nun Tabellenplatz 6. 

Hier der Spielbericht.