Am 20.10.2018 trafen wir uns auf der Bahn vom KSV Heinrichsbrücke Gera. Motiviert endlich mal 2 Punkte von Auswärts mit Heim zu nehmen, starteten wir auf der schwer zu spielenden Bahn.
Doch leider war sie uns nicht sehr gesonnen und jeder spielte unter seinem Können. Gerade mal Andreas Kästner und Ich kamen gerade so über 800 Holz. Eine verletzungsbedingte Auswechslung kam noch erschwerend hinzu, so dass das Gesamtergebnis mehr als Bescheiden war.

Unsere Gastgeber aus Gera erspielten sich sehr gute 5129 Holz und wir gerade mal 4687 Holz. Das macht in der Summe 442 Holz Unterschied.

Einzelergebnisse Gera: Dirk Dr Haubold 867 Holz, Stefan Meyer 834 Holz, Olaf Petermann 861 Holz, Andreas Wolfermann 886 Holz, Klaus Weidlich 803 Holz, Max Werner 878 Holz
Einzelergebnisse RSV: Reimar Thiel und Dirk Schirmer 721 Holz, Volker Kühne 786 Holz, Matthias Wuttke 778 Holz, Robér Gerner 770 Holz, Jörg Baumann 830 Holz, Andreas Kästner 806 Holz

 

Eine Woche später, am 28.10.2018, mussten wir zur SSV Turbine Dresden. Diesmal eine der stärksten Mannschaften in dieser Liga und somit an einen Sieg gar nicht zu denken.
Ziel war es, den Unterschied so gering wie möglich zu halten. Um das zu erreichen, hatten wir auch unsere Taktik geändert und unsere eigentlichen Schlussspieler gleich am Anfang eingesetzt, um unsere Gastgeber gleich mit einer guten Anfangspartie etwas aus dem Rhythmus zu bringen. Aber völlig unbeeindruckt spielten die Turbiner Kegler fast alle über 900 Holz und waren somit nicht aufzuhalten. Trotzdem erspielten wir für uns auch ein sehr gutes Ergebnis, was aber durch das sehr gute Ergebnis von Turbine wieder in einem Unterschied von über 400 Holz endete.

Endergebnis Turbine 5539 Holz zu RSV 5119 Holz.

Einzelergebnisse Turbine: Conny Brade 900 Holz, Gerd Störer 964 Holz, Uwe Aloe 907 Holz, Jörg Meyer 906 Holz, Jens Teichmann 898 Holz, Axel Herrling 964 Holz
Einzelergebnisse RSV: Andreas Kästner 877 Holz, Jörg Baumann 892 Holz, Robér Gerner 815 Holz, Matthias Wuttke und Volker Kühne 771 Holz, Oliver Gärtner 880 Holz, Heiko Göhl 884 Holz

 Jetzt hoffen wir wieder auf eine Sieg bei unseren nächstes Spiel zu Hause am Samstag, den 10.11.2018 13:00 Uhr gegen VfB Eintracht Fraureuth 2.